Gränsfors Zimmermannsaxt, Modell 1900

Art.no: 480

Die Zimmermannsaxt Modell 1900 von Gränsfors ist ein traditionelles Modell und eignet sich zum Quadrieren von Baumstämmen und Brettern, beispielsweise beim Bau eines Blockhauses. Breitäxte unterscheiden sich stark je nach der Form des Kopfes und der Schneide und dem Winkel des Stiels.

  • Artikelnr.: 480 (ändern, damit die Artikelnummern für alle Ausführungen des Breitbeils korrekt sind. )
  • Länge mit Stiel: 50 cm
  • Gewicht: 1,6 kg
  • Schneidenschutz aus pflanzengegerbtem Leder

Produktbeschreibung

Die Zimmermannsaxt Modell 1900 von Gränsfors ist ein traditionelles Modell und eignet sich zum Quadrieren von Baumstämmen und Brettern, beispielsweise beim Bau eines Blockhauses. Breitäxte unterscheiden sich stark je nach der Form des Kopfes und der Schneide und dem Winkel des Stiels.

Bei Kopf und Schneide gibt es zwei Ausführungen. Bei der mit Abstand üblichsten Ausführung sitzt die Wange im Verhältnis zum Kopf und zum Öhr mittig. Als Sonderbestellung ist eine Ausführung erhältlich, bei der die Wange im Verhältnis zum Kopf leicht angewinkelt ist, wodurch die Axt am Baumstamm entlang gleiten kann, ohne dass das Öhr am Baumstamm hängen bleibt.

Das Breitbeil kann auf drei verschiedene Weisen geschliffen werden. In der Regel ist das Breitbeil auf beiden Seiten der Schneide geschliffen (Messerschliff). Das doppelseitige Breitbeil wird oft zur Herstellung von Verbindungsstücken verwendet, aber auch zum Bearbeiten aller Arten von Bauholz und Brettern. Als Sonderbestellung ist die Axt auch nur einseitig geschliffen erhältlich (Scherenschliff). Bei einer Axt mit Scherenschliff ist die Seite des Kopfes, die keine geschliffene schräge Schleiffase hat, in der Regel flach und befindet sich auf der rechten Seite der Klinge. Die linke Seite der Klinge ist die geschliffene Seite. Die flache Seite der Axt ist ‘aggressiver und wird verwendet, wenn das Holz besonders eben sein muss, beispielsweise beim Glätten von Bauholz. Die andere Seite wird verwendet, wenn das Holz ein leichtes Wellenmuster haben soll und nicht eben sein muss. Es ist auch ein umgekehrter Scherenschliff erhältlich, der genau spiegelverkehrt zum Scherenschliff ist.

Das Breitbeil ist mit drei verschiedenen Stielwinkeln erhältlich. Standardmäßig ist das Breitbeil gerade angebracht, wobei das Blatt parallel zum Stiel verläuft. Die Axt kann jedoch auch mit einem nach rechts (rechts ausgestellt) oder nach links (links ausgestellt) gewinkelten Blatt bestellt werden. Mit einem ausgestellten Stiel halten der Stiel und Ihre Hand Abstand vom Holz, wodurch die Verletzungsgefahr minimiert wird. Um zu sehen, ob die Axt rechts oder links ausgestellt ist, halten Sie die Axt mit dem Kopf nach oben und dem Stiel nach unten vor sich. Der Nacken zeigt in Ihre Richtung. Wenn die Schneide sich nach rechts neigt, ist die Axt rechts ausgestellt; zeigt sie nach links, ist sie links ausgestellt.