Forstäxte

Die Forstäxte von Gränsfors sind für alle möglichen Verwendungen im Wald vorgesehen, vom Fällen hoher Bäume bis zum Entasten kleiner Stämme. Forstäxte zeichnen sich durch ihre lange, abgerundete Schneide mit einem flachen, länglichen Kopf aus. Forstäxte sind darauf ausgelegt, quer zur Holzfaser zu schneiden, beispielsweise beim Fällen oder Entasten, während beim Holzhacken die Axt entlang der Holzfasern schneidet.

Die verschiedenen Forstäxte sind auf eine bestimmte Funktion ausgelegt. Viele Modelle wurden in Zusammenarbeit mit Experten und Fachleuten entwickelt. Jäger, Forstarbeiter, Fischer, Wanderer und Überlebenskünstler haben alle zur Produktentwicklung dieser Äxte beigetragen.

Gränsfors Forstäxte sind in verschiedenen Größen und einer Auswahl an Axtköpfen und Stielen erhältlich. Die kleinste, das Gränsfors Minibeil, ist lediglich 26 cm lang und wiegt 0,3 kg. Diese Axt kann fast schon als Filetiermesser verwendet werden und verfügt über eine sehr dünne Schneide. Die größte, die amerikanische Fällaxt, ist 90 cm lang und wiegt 2,2 kg. Sie wird zum Fällen besonders großer Bäume verwendet. Welche Forstaxt Sie wählen, hängt ganz davon ab, wofür Sie sie verwenden wollen.

Alle Forstäxte werden mit einem Schneidenschutz aus pflanzengegerbtem Leder und einem Exemplar von ‘Das Buch der Äxte’ geliefert.


Products